Frauen Computer Zentrum Berlin e.V.

Ich bin Vorständin im FCZB.

„Seit annähernd zehn Jahren bin ich alleinerziehend. Ich habe in dieser Zeit zwei Studienabschlüsse erworben, versucht, diverse Jobs – angestellt, aber auch freiberuflich – unter einen Hut zu bekommen und ein Promotionsprojekt aufgenommen. In Bewerbungsgesprächen, im Alltag oder im Kontakt mit Auftraggeber*innen sah ich mich immer wieder mit Vorurteilen konfrontiert. Diese hatten nicht immer mit meinen Kompetenzen im jeweiligen Feld zu tun, sondern mit Kinderbetreuungs-absicherungsmaßnahmen, übergriffigen Kommentaren zum fehlenden Vater oder einer generellen Kritik an meinen Lebensentscheidungen. Damit sich das für meine Tochter ändert, engagiere ich mich in der Frauenbewegung.“

zum vollständigen Blogbeitrag

zur Webseite