Podcast: Geschichte(n) aus der Schwemme

Staffel 1

In und um unsere Schwemme herum gibt es viele Geschichten zu erzählen, die immer mit der Stadtgeschichte eng verknüpft waren und sind. Dazu haben wir umfangreiche Archivbestände und möchten diese sichten und für einen Podcast nutzen. Dieser wird von einer Person als Host betreut. Diese bereitet jede Woche ein Thema vor und spricht dazu mit den Expert*innen – größtenteils aus dem Verein. So sollen u.a. ehemalige Bewohner*innen des Hauses zu Wort kommen, aktuelle Künstler*innen mit ihren Ausstellungen vorgestellt werden, die Braukunst früher und heute besprochen werden, oder die Geschichte hinter unserem Pelikanwappen beleuchtet werden. Ideen haben wir viele und brauchen nun noch die Technik und etwas Hilfe um diese in den virtuellen Raum zu transportieren. Der Podcast wird professionell produziert auf allen gängigen Plattformen verfügbar sein.

Ziele: Neue Personengruppen ansprechen, erforderlichen Kompetenzen und Kapazitäten aufbauen, sodass weitere Staffeln produziert werden können, Kulturvermittlung durch Podcast-Format zu unterschiedlichen Themen rund um die Schwemmebrauerei

Kunstraum Schwemme

Gemeinsam mit dem Schwemme e.V. und vielen weiteren Akteur*innen organisiere ich regelmäßig Ausstellungn in der Tenne der Schwemme. Während der Restriktionen der Corona-Zeit ging das leider nur virtuell und so haben wir mit verschiedenen virtuellen Formaten experimentiert.

Zum (virtuellen) Kunstraum in der Schwemme

Diese Bilder stammen aus der Ausstellung Tjenemit & Hildegard: Marie-Eve Levasseur und Peggy Pehl,13.3.2021-11.4.2021, Fotos: Christian Hartwig

JohannaVoll 9 (6)
JohannaVoll 9 (4)
JohannaVoll 9 (5)
JohannaVoll 9 (2)
JohannaVoll 9 (3)
PlayPause
JohannaVoll 9 (6)
JohannaVoll 9 (4)
JohannaVoll 9 (5)
JohannaVoll 9 (2)
JohannaVoll 9 (3)
previous arrow
next arrow